Camping mit Kindern am Meer

Was gibt es schöneres für Kinder als unbesorgt am Strand zu rennen, toben und Sandburgen bauen? Camping mit Kindern am Meer ist darum auch extrem beliebt. Die Niederlande ziehen jährlich tausende deutsche Familien an Ihre Strände. Auch die westfriesischen Inseln sind ein beliebtes Reiseziel. Neben Texel und Terschelling ist Ameland eine der meistbesuchtesten Inseln. Sonne, Meer, Sand und ein bisschen Abwechslung, mehr haben Kinder meistens nicht nötig für einen unvergesslichen Urlaub.

Camping mit Kindern am Meer bei Duinoord

Camping mit Kindern ist die entspannteste Art um einen Familienurlaub zu verbringen. Hier gibt es keine strengen Regeln wie in Hotels, keine gefährlichen Straßen dafür aber Animation, Spielplätze und jede Menge zu entdecken. Strandcamping Duinoord bietet Familien darüber hinaus noch eine einzigartige Lage mitten in den Dünen und direkt am Strand. So macht Camping mit Kindern am Meer richtig Spaß! Hier heißt es nach dem Frühstück ab zum Strand und den hat man auch in kurzen 5 Minuten erreicht. Übernachten Sie in einem Zelt, reisen Sie mit Wohnwagen an oder buchen Sie eines der gemütlichen Chalets, hier werden Sie mit der ganzen Familie einen wundervollen Urlaub verbringen, den Ihre Kinder so schnell nicht mehr vergessen werden.

Ausflüge mit Kindern auf Ameland

Ameland ist die beliebteste westfriesische Insel unter den Familien. Hier gibt es den saubersten Sandstrand und viele tolle Unternehmungen, die sich auch als Familie hervorragend planen lassen. Natürlich ist der Strand Ausflugsziel Nummer 1. Der lange Sandstrand, an dem Strandcamping Duinoord liegt, ist einer der saubersten Strände der Niederlande. Kein Wunder, dass Familien hier sehr gerne mit ihren Kindern spielen, planschen und einfach mal die Seele baumeln lassen. Aber Ameland bietet auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für Familien. Unternehmen Sie z.B. einen Ausflug zu den Robbenbänken. Mit einem Boot fahren Sie hinaus auf’s Meer und können die faulen Seehunde beim Mittagsschläfchen beobachten. Oder besuchen Sie den großen Wasserspielplatz Vleijen. Das Naturgebiet befindet sich zwischen Nes und Buren. Kinder können hier den Muschelpfaden folgen, entlang an Dünen, Bäumen und Sträuchern, auf zahlreichen Abenteuerspielplätzen mit Rutschen, Klettergerüsten und Floß spielen und im Winter auf dem Teich Schlittschuh laufen. Natürlich darf auch eine Wattwanderung nicht fehlen. Ein Spaziergang über den Meeresboden ist egal in welchem Alter ein tolles Erlebnis. Ob in hohen Gummistiefeln oder Barfuß, Kinder lieben es über den sumpfartigen Boden zu stapfen. Finden Sie einen der riesigen Wattwürmer? Oder lernen Sie die Insel kennen bei einer Fahrt mit dem Amelander Strandexpress. Die kleine Bahn fährt mit HVO Diesel, einem fossil freiem und nachhaltigen Brandstof zu den Naturgebieten Oerd und Hôn, dem östlichsten Punkt der Insel.